ANWENDUNGSBEREICHE
im Qigong Zentrum Augsburg
   

 

Qigong hat in Deutschland richtig Fuß gefasst,
und weist eine hohe Qualität auf.

Es wird in Volkshochschulen, in internen Kursen der Krankenkassen, in Fitnesstudios, aber auch in Krankenhäusern und Reha-Kliniken angeboten. Es ist in Deutschland assimiliert worden, wird bei uns weiter entwickelt und entspricht den Bedürfnissen unserer Gesellschaft. Es sind deshalb in Deutschland völlig neue Disziplinen entstanden – wie das „Qigong mit Kindern und Jugendlichen“, das in Kindergärten und Schulen praktiziert wird, oder das „Qigong während der Schwangerschaft und zur Geburtsvorbereitung“. Auch im Arbeitsleben wird Qigong eingesetzt: „Qigong am Arbeitsplatz“, oder „Business-Qigong“ sind bereits feste Begriffe. Überall in unsere Gesellschaft wird die harmonisierende und kraftgebende Lebenskunst gebraucht.

 
         
     
  Qigong als Kunst zu Leben  
  „Für mich ist Qigong die Kunst zu leben.“
   
 
 
 
Qigong ist an keine Religion gebunden. Es kann von jedem Menschen erlernt werden und
ist für alle Altersstufen geeignet. Gesunde wie Kranke, ja auch behinderte Menschen können Qigong praktizieren und seine wohltuende Wirkung genießen. Qigong kann überall geübt werden – drinnen wie draußen, auf der Arbeit oder in der Straßenbahn, stehend, sitzend und auch liegend. Es kann in den Alltag gut integriert werden. Da es um vor allem die innere Wahrnehmung geht, kann sich niemand mit anderen messen. Der alleinige Maßstab ist das eigene Wohlbefinden.